Zahnlexikon - V

Veneer
Ein Veneer ist eine hauchdünne lichtdurchlässige Keramikschale für die Zähne, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche aufgebracht wird. Veneers werden hauptsächlich im Frontzahnbereich verwendet und dienen im Regelfall kosmetischen Zwecken (z.B. um leichte Fehlstellungen auszugleichen oder Verfärbungen zu überdecken).
Verblendung
Mittels äußerlicher Verblendungen z.B. aus Keramik oder Kunststoff kann die Ästhetik von metallenem Zahnersatz (z.B. Kronen oder Brücken) verbessert werden.
Verblendkrone
Zahnfarbener Teil von Metallkronen aus Keramik oder Kunststoff, auf den sichtbaren Teil der Krone beschränkt.
Verborgene Karies
Karies, die an der Zahnoberfläche nicht zu sehen ist, sich aber unterhalb der Oberfläche schon relativ weit ausgedehnt hat, vor allem an den Kauflächen der Backenzähne. Diese Art der Karies kann nur mit Hilfe von Röntgenaufnahmen festgestellt werden.
Verfärbung
Die Veränderung der Zahnfarbe kann verschiedene Ursachen haben. Zu ihnen gehören unter anderem Farbstoffe aus Nahrungs- und Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Cola, Rotwein oder Tabak. Aber auch Krankheiten oder Medikamente könnten die Farbe der Zähne beeinträchtigen.
Versiegelung
Verschließen der Fissuren mit einem kunststoffhaltigen Lack. Aus den Fissuren (enge Spalten) auf den Kauflächen der Backenzähne lassen sich bakterielle Zahnbeläge oft nur schwer entfernen. Hier entsteht häufig Karies. Bei der Fissurenversiegelung werden diese Spalten mit Kunststoff ausgefüllt. Die Ansiedlung von Zahnbelägen wird so verhindert. Gleichzeitig sind diese Bereiche dann leichter zu putzen. Frisch durchgebrochene Zähne sind besonders kariesempfindlich. Deshalb ist die Fissurenversiegelung vor allem bei Kindern und Jugendlichen wichtig.
Vollkeramik
Metallfreie Keramikkronen oder -brücken, heute meist mit einem extrem stabilen Zirkonoxidgerüst. Die Keramik lässt sich so gestalten, dass sie von einem natürlichen Zahn nicht mehr zu unterscheiden ist und ein Maximum an Ästhetik bietet. Dies wird nicht nur durch eine entsprechende Farbgebung und Schichtung der Keramik erreicht sondern insbesondere auch durch die Lichtdurchlässigkeit des Materials – wie bei einem natürlichen Zahn ein Traum aus Licht! Auch Inlays können aus Keramik gefertigt werden.
Vollprothese
Herausnehmbarer Zahnersatz, wenn ein Kiefer über keine natürlichen Zähne mehr verfügt. Sie werden durch einen Saugeffekt fixiert.
Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Sie auf unsere Erstinfomation hinzuweisen. Diese können Sie hier einsehen und ausdrucken bzw. herunterladen. Außerdem setzen wir auf unserer Website Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes anzubieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.